Sonntag, 29. November 2009

Wir sagen Euch an...

Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen ersten Advent! Leider musste der feine Herr von und zu arbeiten, deswegen habe ich das Advents-Frühstück alleine zu mir genommen. Dafür haben wir gestern die Kiste mit dem Weihnachtsgeschirr rausgekramt - große Freude! Da schmeckt es doch extra gut. Der Kranz ist im Kirschen-Haushalt traditionellerweise rot und weiß (passend zu den Vereinsfarben der liebsten Fußballer, allerdings unabsichtlich - ehrlich!!).


Mein Schwesterherz bekommt zum Namenstag immer einen Gutschein für ihren Adventskranz. Am Freitag haben wir uns also alle getroffen und zusammen gebastelt. Leider habe ich vergessen, von der ganzen Bande ein Photo zu machen. Zwischenzeitlich waren nämlich auch noch meine Schwägerin plus Nichte sowie meine Eltern hier.



Auch die restliche Wohnung habe ich nach und nach dekoriert, einen Teil zeige ich Euch heute. Die tolle "God Jul"-Girlande habe ich letztes Jahr zum Geburtstag bekommen. An die Theke passt sie ganz hervorragend, wie ich finde! Im Hintergrund könnt Ihr das letzte Nähprojekt sehen, eine neue Tischdecke. Als nächstes werden hier übrigens geheime Sachen gemacht! Pssst! Die ABF hat nur eine Woche nach mir Geburtstag und bekommt dieses Jahr etwas aus der Kirschen-Produktion.



Heute habe ich mittags die ersten Plätzchen gebacken. Schließlich mache ich beim Tausch mit, da muss ich jetzt langsam mal reinhauen. Die restlichen Rezepte habe ich ja schon letztens ausgesucht und werde sie in den nächsten Tagen backen. Ich freu' mich schon!



Den Nachmittag habe ich mit der Familie an der W*ii Bowling gespielt. Jetzt tut mir die Schulter weh - ich sollte wirklich mal über richtigen Sport nachdenken...

Falls Ihr mal schnell was leckeres essen möchtet, kann ich Euch einen Hackfleisch-Strudel empfehlen. Einfach Hackes (plus Zwiebeln und Knoblauch) anbraten, würzen und mit Feta, Tomaten, gebratener Paprika oder was auch immer Ihr gerne mögt mischen. Dann eine Rolle frischen Blätterteig mit dem Gemisch füllen, eine Rolle formen und bei ca. 180° C so lange backen, bis der Teig goldbraun ist. Ich habe das Fleisch hier noch mit Pesto gewürzt.


Ich wünsche einen schönen Abend!

Kommentare:

  1. ja ja der sport... da bin ich nicht wirklich zu begeistern.. aber über eine Wii denke ich schon lange nach... aber ist das nicht irgendwie komisch...??? so zu tun als ob??ß das meint mein Mann... ich bin sicher bei 4:1 wird sie irgendwann bei uns einziehen..
    vlg
    emma
    ach ja die Plätzchen sehen ja toll aus...ich sollte auch mal langsam loslegen..vielleicht heute nachmittag...*grins* oh ich bin gerade so Weihnachtsmuffelig...schade

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julie,
    ich bin ganz beeindruckt von Deinem tollen KüchenEssWohnzimmer,das sieht ja riesig und total gemütlich aus!!!!! Ich wünsche Dir noch viel Spass beim Kekse backen, bei mir gings nun endlich auch los und ich denke schon wieder an die nächsten ;)
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen