Sonntag, 25. Oktober 2009

Unvollendet.

Das ist die Zustandsbeschreibung des Rockes, den ich im Juli begann und letzte Woche (jetzt aber wirklich!) nun endlich zu Ende nähen wollte. Die Betonung liegt auf "wollte". Hat spitzenmäßig geklappt. Ehrlich! Erst habe ich eine Woche lang die Nähmaschine auf dem Esstisch stehen lassen. Das war abends sehr schön, denn ich habe sie jedes Mal auf den Boden gestellt, das Material beiseite geschoben und danach alles wieder auf den Tisch gestellt. Denn: Ich nähe es ja quasi SOFOCHT zu Ende.
Ähm ja. Heute hatte ich dann zwar kräftige Unterstützung vom Neffenherz, der das Pedal bedient hat, aber fertig geworden bin ich trotzdem nicht. Wäre ja sonst ja auch langweilig!


So soll er aber mal aussehen und jetzt fehlt wirklich nicht mehr viel, ich muss nur noch die Spitze annähen und säumen. Ich gebe aber sicherheitshalber keine Einschätzung ab, wann das erledigt ist. Das wird mir langsam zu peinlich...



Ansonsten hat die liebe Caro mir diese Woche ein leckeres Rezept empfohlen, das abends nachgekocht wurde. Hotpot mit Huhn, Porree und Pilzen. Äußerst empfehlenswert! Ebenfalls empfehlenswert: Die Anleitung genau lesen und die Kartoffeln wirklich nur 3 bis 4mm dick schneiden. Aber harte Kartoffeln können ja auch aussortiert werden :-) Und überhaupt: Immer dieser Perfektionismus. Völlig überbewertet!



Und Kekse gibt es auch mal wieder: White Chips And Macadamia Pieces Cookies! Lecker!

Jetzt widme ich mich dem Tatort. Liebste Sonntagsabend-Beschäftigung und dieses Mal sogar einer der meist gemochten, aus Münster!

Kommentare:

  1. oh je, das kenn ich doch. ich schiebe manche sachen auch fürchterlich vor mir her, nicht nur beim nähen. gerne auch in der schule... ;-)
    das bild von dir und deinem neffen ist sehr süß, erinnert mich daran dass meine cousine auch letztens unbedingt das pedal bedienen wollte, aber das hat mich irgendwie verrückt gemacht, was das angeht bin ich ein kleiner kontrollfreak!
    und die cookies sehen lecker aus!

    liebe grüße
    anneke

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn (falls?) dieser Rock fertig wird, dann wird er wirklich schön. Allerdings eher was für den Sommer, vielleicht kommt daher die ähm, etwas nachlassende Motivation?
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  3. Aber schick isser der Rock, den würde ich auch tragen :-)!

    AntwortenLöschen