Donnerstag, 22. Januar 2009

Frühlingsbild

Hallo liebe Frühlingssüchtige,

von allen Ecken erschallen die Wünsche nach Wärme und Sonnenschein und auch ich bleibe davon nicht verschont. Deswegen habe ich letztes Wochenende das Frühlingsbild in Angriff genommen. Inspiriert von Catherine habe ich ein Bäumchen gewählt, allerdings ein Apfelbäumchen (wegen der rosa Blüten).













Hier seht ihr die verschiedenen Schritte. Zunächst habe ich aus einem rosa-geblümten Stoff ein DIN A4-großes Stück ausgeschnitten. Weil ich eine ziemlich faule Juli bin, habe ich den Baum mit Vliesofix aufgeklebt statt ihn aufzunähen. Die Blüten sind mit grünem, rosa und pinkem Garn aufgestickt.

Jetzt steht mein Frühlingsbild gerahmt im Wohnzimmer und erinnert mich daran, dass es irgendwann besser wird.

Wenn ich das Bild so betrachte, wirkt es ein wenig so als hätten wir ein Alkoholproblem, oder ;-))? (Wenn Ihr genau hinseht, seht Ihr auf dem Tablett rechts auf dem Tischchen ein kleines gesticktes rotes Kaninchen im Rahmen. Das hat meine liebe Mama gemacht, ist allerdings schon ein paar Jährchen her.)


Noch ein Frühlingsbote steht auf unserem Esstisch:

Das Photo habe ich am Samstag gemacht und seitdem sind die Blumen schon fleißig gewachsen. Die Narzisse blüht bestimmt bald! Und so lange erfreue ich mich an diesen Gewächsen :-)
Ganz liebe Grüße,
Juli

Kommentare:

  1. i love the mirror in the second to last photo!

    i collect vintage frames and many of them look like the frame on that mirror.

    AntwortenLöschen
  2. Ob man jetzt wieder kommentieren kann?

    Niki: This is a new mirror - it just looks old and was therefor quite cheap!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!
    ich bin zum ersten Mal auf Deiner Seite und bin begeistert! Ich komme Dich nun bestimmt oefter besuchen. LG und ein tolles WE. Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Das Bild ist toll geworden! Dass bei euch der Frühling schon sooo weit fortgeschritten ist ;o)
    Ich habe mich auch schon mit Frühlingsblühern eingedeckt und jetzt duftet alles nach Hyazinthen - wunderbar!
    Den 'alten' Spiegel finde ich auch wunderschön.
    Bin ohnehin absolut Spiegel-kauf-süchtig! Auch, wenn ich nie hineinschaue, ich mag die Lichtreflexionen so gern und die Art, wie sie andere Dinge wiedergeben.
    Ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    hab mich gerade auf deine Seite verirrt und bin hängengeblieben. Das kleine rote Tischtuch mit den weißen Punkten hat es mir angetan. Rot mit weißen Punkten macht irgendwie immer fröhlich.
    Wünsch dir noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Danke fürs Vorbeischauen! Werd dich gleich verlinken, hoff du hast nichts dagegen.
    Die Kirschdose habe ich mit Acrylfarben bemalt und danach mit Klarlack behandelt. Nur Lack wär wahrscheinlich besser gewesen, aber in der Not nimmt man eben das was man zur Verfügung hat :-)
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Oh du hast mich verlinkt. Das ist aber entzückend ;-)... Vielen herzlichen Dank. Da geht hier doch glatt die Sonne auf! Und keine Angst, das war die letzte Motte denke ich. Blümchen gibts dafür ständig! LG, die Fee

    AntwortenLöschen
  8. Aber sicher geht das in Ordnung ;-)! Ich bin geschmeichelt. Eine schöne Woche dir, Fee

    AntwortenLöschen