Mittwoch, 6. Mai 2009

Unterrock mit Rock

So, jetzt liefere ich endlich ein Photo des neuen Unterrocks live und in Farbe nach. Zu diesem Kleid ist er eigentlich nicht gedacht (das ist ja nun auch deutlich lang genug). Aber als ich es heute morgen anzog, fragte ich mich, ob ich dazu wohl auch meinen 1a-Unterrock tragen könnte. Und es geht. Ich musste ihn zwar etwas tiefer tragen, damit man überhaupt etwas vom Paisley-Muster sehen kann, aber da wollen wir ja mal nicht so streng sein. Eingenäht ist übrigens ein total muckeliges Pyjama-Gummi, das sehr, sehr angenehm am Bäuchlein ist. Absolut empfehlenswert!


Die Unterrock-Idee stammt übrigens mal wieder von der wunderbaren Catherine! Danke :-)

Ist es bei Euch auch so usselig? Hier ist es furchtbar kalt, meine Kollegin hat schon über mich gelacht, weil ich mit Strickjacke und Wollschal im Büro saß. Aber wenn ich so lange sitze, bin ich abends immer ein kleines Eisbömbchen. Deswegen habe ich den ganzen Tag von meinen roten Stiefelchen geträumt. Sie machen einen äußerst schlanken Fuß (harhar), sind nicht wasserdicht, aber knatscherot und total warm.



Zum Schluss zeige ich Euch noch, was es bei uns zum Abendessen gab:


Sweet and sour soup (auch scharf), mit Hähnchen und



Sushi (schon ein wenig geplündert)

Jetzt widme ich mich wieder meinem Krimi, während der feine Herr von und zu gerade auf dem Sofa eindöst (zum Glück haben wir zwei und ich darf immer auf dem größeren liegen).

Bonne soirée, mes chères!
Juli

Kommentare:

  1. So, so, so schick!!!!! Steht Dir ganz ausgezeichnet!!!!!
    Ich musste gerade so lachen.... Meine Ugg Boots trage ich daheim das GANZE Jahr! Besucher lachen sich immer schön schlapp ;o))) Aber ich liebe sie!
    Herzige Grüsse, Bella

    AntwortenLöschen
  2. Also ich glaub´ich brauch jetzt doch noch einen Unterrock, wenn ich das so sehe. Und einen passenden Überrock.
    Bei uns am Bodensee ging ein kalter Wind, doch da meistens die Sonne schien, war dies nicht so schlimm. Aber es soll ja jetzt wärmer werden,...
    Wobei bei den schicken roten Stiefeln könnte es das ganze Jahr kalt bleiben! Leider gibt es kaum schicke Schuhe in Gr. 42(schnief!).
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Aah, die UGG's in rot? Ich bin auch eine Dauerverliebte in diese wunderbaren Begleiter, ich wurde mal bei der Arbeit von ner Kollegin (im ernst) gefragt, ob ich eigentlich immer meine Hausschuhe da anhätte oder was, ich lach mich kaputt, ich latsch sie nur leider immer recht schnell schief:(
    Und das Kleid an Dir sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  4. Steht dir ausgezeichnet!
    Ja und kalt ist das geworden. Habe mit zwei Decken geschlafen und Jogginhose an und mir war trotzdem noch kalt *brr*

    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Bin ja ganz begeistert! Sieht wirklich sehr hübsch aus der Unterrock. Hoffe er wärmt auch etwas, kann die Kälte nämlich ganz gut nachvollziehen.
    Deine roten Stiefel find ich auch ganz toll, da bekomm ich ja fast wieder etwas Lust auf Winter.
    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die Freude ist ganz meinerseits, schön, dass ich dich inspirieren konnte! Sieht fantastisch aus, ganz mein Geschmack - Überraschung :-)
    Liebe Grüße! Catherine

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wirklich klasse aus, Dein Unterrock! Ich bin ja auch so ne Frostbeule - aber gestern hatten wir hier um die 20 Grad ... ich bin sehr zuversichtlich!
    Fürs Abendmenü hätte ich mich auch gerne eingeladen ;o)
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Bayern schickt
    Christel

    AntwortenLöschen