Samstag, 1. August 2009

Ganz dem Vorbereitungsfieber verfallen...

... ist die kleine Juli. Schließlich geht es nächsten Donnerstag um 9h20 auf nach San Francisco. Genauer genommen fliege ich zunächst nach Atlanta, um dann von dort aus nach Kalifornien zu reisen. Bis dahin muss ich noch doofe Sachen machen, wie meinen Vortrag ändern (neue Ansagen, passen leider nicht zu den Vorbereitungen) und andere arbeitsbezogene Dinge, die sich ja klassischerweise kurz vor dem Urlaub knubbeln. Und dann sind da noch so lustige Sachen wie waschen, bügeln, Geld wechseln, letzte Kleinigkeiten besorgen. Ich bin schließlich ganz schön lange unterwegs, vom 06. bis zum 29.08. Puh. Daran darf ich gar nicht denken ;-)
Die ersten Tage bin ich mit meiner Chefin dort, die ja Amerikanerin ist, und am 12. kommt der liebe Herr von und zu. Und dann wird entspannt ohne Ende! Ich werde mich bestimmt ab und an melden, wenn's klappt.
Und nun ein weiteres sehr erfreuliches Ereignis: Die liebe Cathérine hat mir einen Award verliehen, und zwar diesen hier:



Der Award wird Bloggerinnen und Bloggern verliehen, die folgende 1a-Fähigkeiten aufzuweisen haben:

~ inspires you

~ makes you smile and laugh

~ or maybe gives amazing information

~ a great read

~ has an amazing design

~ and any other reasons you can think of that makes them uber amazing!

Frau Matjes und Frau Meise haben ausfindig gemacht, woher der Award kommt und was "uber" bedeutet - es ist ein Synonym für "super". Die Herkunft des Awards ist für die Gender-Tante in mir etwas, sagen wir, bizarr. Aber das ändert nichts an meiner Freunde, insbesondere über die Begründung für die Verleihung! Danke, Liebes!

Der Award wird üblicherweise weitergegeben. Allerdings habe ich auf einer kurzen Blogrunde feststellen dürfen, dass ihn schon alle haben. Sollte also jemand bislang leer ausgegangen sein, so soll sich diejenige doch bitte bei mir melden!

Ansonsten läuft hier nix kreatives. Wird wohl doch nichts mit dem neuen Römö für die USA, denke ich.

Habt einen wunderbaren Sonntag! Wir feiern morgen Kindergeburtstag, weil das Neffenherz vier wird. Letztens hat er mir geholfen, etwas zu tragen und sagte zu mir: "Ist doch voll baby, ne Juli?" Na klar, Herz!

Sorry, this post is just in German :-(

Kommentare:

  1. Hahaha Kindermund, schön! Ich habe grad noch nen Rock genäht, uber schnell :)) ohne echten Schnitt, frei nach altem Lieblingsrock, ohne Abnäher, ohne Saum unten da der Stoff eine tolle Kante bot, ohne oben was gegen zu nähen, habe nur umsäumt, einmal knapp umgeklappt und ein schmales Gummiband mit zickzack drunter versteckt, nur der Reißverschluß, der mußte sein, ist ja aber nicht schlimm wenn man es einmal weiß wie's geht...Fotos müssen später folgen.... Und jetzt wünsch ich dir eine tolle Reise und ich bin schon gespannt auf posts von da! Sei ganz lieb gegrüßt von Uta!

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Sooooo, bevor ich es hinterher vergesse wünsche ich schon mal eine tolle Zeit! Und bring uns schöne Fotos mit!!

    AntwortenLöschen
  4. Viel Erfolg in San Francisco.. bin schon auf Bilder gespannt... so eine tolle Stadt..
    vlg
    emma

    AntwortenLöschen