Sonntag, 14. Juni 2009

Müder Sonntag

Au Mann, an meinen letzten Post kann ich mich gar nicht mehr erinnern, so lange ist das schon her... Ts ts ts, das geht so natürlich nicht!
Ich habe zwei Entschuldigungen für die lange Abwesenheit: Ein Kurzbesuch eines Magen-Darm-Infekts (bäh!) und eine sehr schöne Hochzeit eines lieben Freundes, die erstens unsere abendliche Zeit durch Vorbereitungsarbeiten blockierte und uns zweitens seit Donnerstag abend beschäftigt hielt. Jetzt sind wir aber wieder da und erholen uns vom gestrigen Fest! Es war so schön! Aber meine Füße sind platt vom vielen Tanzen ;-)

I've been kind of offline for a few days now but I do have (good) excuses! I was ill (gastrointestinal things, mmh, tasty!) and we have visited a really adorable wedding of one of Micha's best friends! The weather was perfect, the food delicious, the bride and groom beautiful and happy! But it started on Thursday and we just arrived at home, so it took some time...

Ansonsten rückt der Umzug immer näher - zu Hülfe, es ist noch kaum was getan! Jetzt geht es aber los: Morgen holen wir die Kartons ab, damit die Küche ausgeräumt werden kann (warum benutze ich eigentlich das Passiv: Damit ich die Küche ausräumen kann!), dann geht es zu I*kea, zu Baumärkten, zum Elektrohandel (eine Spülmaschine, juchu, tanz, spring, hüpf!!). Am Wochenende bekommen wir Unterstützung zum Streichen, Küche aufbauen (ach ja, die müssen wir irgendwann auch noch abbauen - vergessen) und Hof säubern. Auf den Hof freue ich mich besonders, deswegen habe ich letzte Woche schon ein paar Beerensträucher und Pflanzgefäße gekauft (bzw. ersteigert). Diese schwarze Emaille-Bütt (so sagt man hier, Fremdsprachenkurs Oecher Platt Teil I) haben wir in einem ganz lustigen Geschäft gekauft! Eine Art Trödelladen, die aber auch selbst restaurierte Möbel verkaufen, die von den Besitzern in Knallfarben gestrichen werden. Leider hatten wir letztens kaum Zeit, demnächst muss ich mich dort noch mal in Ruhe umsehen!

We are moving! In two weeks we have had our first night in our new appartment. Since we had a lot of preparations to do for the wedding and the wedding itself took us four days, we didn't start preparing our move - hehe (panic attack). That's what we will do this week: Going to I*kea, to some building supplies store, buying a dishwasher (yay!!!!), packing stuff and so on. The weekend is booked for the renovation of our new appartment and the cleanup of our new terrace!

die neue Bütt
garden pottery for the new terrace!

Das einzige, was einigermaßen steht: Die Terrassenbepflanzung ;-) Him-, Stachel- und Heidelbeere
Again for the new terrace: strawberry, gooseberry and blueberry plants

Okay, vermutlich werde ich in den nächsten Tagen auch nicht sonderlich viel zum Posten kommen, aber morgen ist ja wieder Nähkurs, da sollte mein Kleidchen endlich mal fertig werden. Das kann ich dann zeigen!

Liebe Grüße,
Juli

Kommentare:

  1. Das hört sich ja stressig an, ich wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Kraft und Ausdauer das alles zu schaffen!

    Liebe Grüße
    Anneke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Juli,
    schön, wieder mal was von Dir zu lesen! Aber daß Du bei dem Arbeitspensum keine Zeit zum bloggen findest, leuchtet ein...
    So ein Umzug ist ganz schön stressig... aber auch spannend und aufregend. Und in dem ganzen Tohuwabohu nähst Du auch noch ein Kleid? Ui, da bin ich aber gespannt...
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Juli,
    hauptsache die Balkonbeplanzung stimmt, so sehe ich das auch. Um diese Jahreszeit verbringt man für gewöhnlich mehr Zeit draußen! Und wenn die Aussicht auf ernten besteht schlägt mein Herz noch höher!
    Wünsche Dir "schnelles einpacken" und genüßliches auspacken im neuen Zuhause.
    Auf Dein Kleid bin ich auch mal gespannt!
    LG von Heike die Dir eine gute Woche wünscht.

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du erstmal umgezogen bist, freust du dir einen Keks, versprochen ;-)!

    AntwortenLöschen