Sonntag, 29. März 2009

Fleißiges Wochenende

Ich (nein wir) waren fleißig dieses Wochenende. Wie hier erwähnt, muss mein Arbeitszimmer ein wenig gepimpt werden, um den Massen an Artikeln Zuflucht zu gewähren. Deswegen waren wir nach der Arbeit zackizack beim Schweden und haben ihm etwas mehr als 200,- Euro dagelassen. Dafür durften wir mehrere Regale, einen Mülleimer, Kisten, eine neue Lampe, ein Kissen für Rückenschmerzgeplagte (das leider doch nicht so toll wie erhofft ist) und zwei kleine Teppiche mitnehmen. Das war doch nett, oder? Leider ist mir erst zu Hause aufgefallen, dass ich was vergessen habe. Aber hey, ich fahr einfach noch mal hin!!
Die Regale wurden z. T. schon unter der Woche, zum Teil am Wochenende aufgebaut. Vom feinen Hern von und zu, dem alten Brasselshannes (er kann schlecht länger als 10 Minuten still sitzen. Das ist einerseits toll, weil alles immer schnell fertig wird, manchmal ist es aber auch ein bisschen lästig. Außerdem plagt es mein Gewissen, wenn ich derweil im Sessel sitze und lese.)
Gestern haben wir Besuch bekommen, von meiner lieben Freundin Jassin und ihrem Freund. Deswegen konnte ich endlich ein tolles, tolles Geschenk ausprobieren, nämlich meinen Crème Brûlée-Karamelisierer. Er funktioniert prima! Ich werde voraussichtlich ab jetzt jeden Tag Crème Brûlée essen - hmmmm. (Es gab natürlich auch noch andere Sachen zu essen, aber die waren nicht so aufregend)
Heute habe ich außerdem endlich so eine tolle Wimpel-Kette fabriziert, wie hier schon oft bewundert. Also genauer gesagt habe ich zwei gemacht, 15 Stoffdreiecke ergeben nämlich eine ziemlich lange Kette; im Sinne von: zu lang. Dabei konnte ich dann auch ein weiteres Geschenk ausgiebig testen, meine Zick-Zack-Schere. Klappt ebenfalls gut, tut aber nach ca. 10 Wimpeln weh. Egal. Die eine Kette hängt schon im Flur, die andere kommt ins tolle neue und unglaublich produktiv machende Arbeitszimmer.
Leider kann ich keine aktuellen Photos zeigen, weil die Kamera alle ist, also der Akku. Das Arbeitszimmer ist aber auch noch nicht fertig und viel zu unordentlich. So lass' ich Euch da nicht rein.
Habt einen guten Start in die neue Woche!
Alles Liebe,
Juli

Kommentare:

  1. Da scheint ihr wirklich eine fleissige Woche hinter euch zu haben. Schade gibts (noch) keine Bilder. Ein Crème Brûlée Karamelisierer, wie schaut denn sowas aus und wie funktioniert das? Zeigst du davon auch ein Bild?
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüsse, Doris

    AntwortenLöschen
  2. Gib's zu du hast mit voller Absicht was vergessen!

    AntwortenLöschen