Samstag, 12. Dezember 2009

Ach übrigens...

... schon mal mit nem Allerwelts-und-immer-noch-aktuell-Vornamen durch weihnachtlich gefüllte Kaufhäuser gelaufen? (Und warum schreien Eltern ihre Kinder eigentlich über 3 Regale und 5 Wühltische an, da muss man sich doch erschrecken).

Kommentare:

  1. :-D
    Ach Juli...
    du versüßt mir immer mal wieder den Tag mit deinen Berichten.
    Wie ist denn dein Allerwelts-Vorname? Anna? (Fällt mir grad so als erstes ein)
    Ja, die Weihnachtszeit ist im allgemeinen, und für Kleinkind-Familien mit niedrigem IQ im besonderen, schon eine recht stressige Zeit.
    Ich (Mutter von 3 Kindern, davon 2 fast erwachsenen, find's nur schön.)

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich, Wolkenbett!
    Juli-A ;-)
    Ich find die Weihnachtszeit auch schön, aber ich fühle mich immer angesprochen, wenn jemand "Julia" ruft. Und genervte Eltern rufen dementsprechend...

    AntwortenLöschen
  3. Sei froh, es könnte auch die Allerwelts-Schakkeline oder die Schennifer sein. Dann doch lieber Allerweltsjuli-A :-)

    AntwortenLöschen
  4. Du heißt Juli-A? :-)
    Im Ernst, da wär' ich nie drauf gekommen..!
    Bin aus Belgien, deutsch und frankophon und wir kriegen hier echt die Krätze, wenn wir hören, wie ihr (damit mein' ich nicht dich, Juli, oder dich, Reis :-) ) unsere Namen "verschangeliert". Schakkeline und Schantall! Würrrrg..
    :-)
    (Völlig am Weihnachtsthema vorbei, ich weiß, sorry!)
    Und ich mag' die Deutschen trotzdem.
    Aber... ich mag auch jeden. (fast) :-)

    AntwortenLöschen