Sonntag, 20. Dezember 2009

Winter Wonderland!

Zunächst hole ich den fragenden Adventskalender nach:

Vom 18.12.

1. Liegt bei Euch schon Schnee?
2. Freut Ihr Euch auf Weihnachten?
3. Habt Ihr ein Räuchermännchen und wenn ja, darf er seinem Laster auch nachgehen oder dient er nur zur Deko?

1. Ja! Siehe unten!
2. Na klar!
3. Nee.


Vom 19.12.

1. Wie findest Du diese Weihnachtsmänner, die übers Balkongitter o.ä. klettern? 2. Sollte man bunte und blinkende Lichterketten verbieten? 3. Was gibt es sonst noch für schlimme Weihnachtsdeko?

1. Bäh, pfui, weg damit.
2. Nee, Demokratie ist ja schon was Feines. Und dann muss man neben der Rede- eben auch die Kitschfreiheit gewähren. Es sei denn, wir fangen endlich mal an, unseren CO2-Ausstoß zu reduzieren. Aber: Chance vertan :-(
3. Och, auf dem Gebiet geht so einiges, oder? Aber ich versuche mich mal in rheinischer Gelassenheit und sage: Jeder Jeck ist anders. (Mal sehen, wie lange ich das durchhalte)


Vom 20.12.

1. Echte Tanne oder Plastik mit Duft? 2. Welche Farbe hat der Christbaumschmuck? 3. Hast Du eine Krippe?

1. Echte Tanne, siehe Photo!
2. Rot und weiß, Zuckerstangen, Kugeln aus Toulouse (hier könnt Ihr sie genauer sehen), Plätzchenausstecher.
3. Ja, eine alte von den Eltern des feinen Herrn von und zu. Während der Baum jetzt schon steht, wird die Krippe erst dann ausgestellt, wenn tatsächlich was passiert! Und wir wieder zu Hause sind. (Hier ein Bild aus dem letzten Jahr)


Guckt mal, wie schön weiß es bei uns ist:

Fahrräder an Schnee

Der Hof im Ganzen.

Hoffentlich überleben die!

Nicht schön, aber warm.

Bis zum nächsten Grillen dauert's wohl noch ein itzken.

Leider gibt's bei dem schönen Weiß auch einen Nachteil: Er liegt auch auf den Plexiglasscheiben, die in die Decke eingezogen sind. Da darüber noch Fenster sind, ist das nicht so richtig lässig...

... denn es tropft ins die Wohnung. Leider derzeit nicht das einzige Übel. Wir hoffen auf Besserung und haben eine Standleitung zu unseren Vermietern eingerichtet *seufz*.


Aber ein ständiges *plöp*, wenn der Tropfen sich von der Decke löst und in den Eimer platscht ist auch nicht zu verachten.

Liebe Grüße!
Juli

P.S.: Morgen abend wird genäht, Weihnachtsgeschenke und Weihnachtskleid!

Kommentare:

  1. Es tropft? Von den Plexiglasscheiben der Decke? Hast du uns bisher verschwiegen, dass ihr in einem Gewächshaus wohnt? Hoffentlich lässt sich da was machen, denn das hört sich wirklich ungemütlich an...
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Juli! :)
    Ich kann mir Eure Behausung nicht so richtig in echt vorstellen, ist das ein Mietshaus? Ein einzelnes Haus? Über Euch scheint ja niemand zu wohnen und unter euch auch nicht :) Reintropfen ist ja richtig doof.
    Keine UGGs sehe ich da an deinen Füßen, aber die sind auch nicht richtig dicht, wie die Plexiglasscheiben :) Ich habe auch Gebirgsziegenverfolgungsschnürschuh für nasse kalte Außenaktivitäten, im Verleich zu den Schafstiefeln sind sie unheimlich schwer. Ich hätte übrigens gerne auch die YULE Stiefel von Fly London in purple in meinem Besitz, seufz, weiß nicht ob Du die kennst?? Soviel zu den Schuhen....:) Morgen willst Du also 1 Kleid und Geschenke nähen? Abends? Da bist Du ja auch so schnell wie ich: Habe noch 1 einhalb Taschenaufträge, 1 Körbchen, 1 Schürze zu nähen, achja 2 oder 3 dinkelmäuse auch noch, und dann wollt ich noch ein paar Möbelchen aus dem Puppenhaus etwas aufhübschen, entführt aus dem Kinderzimmer habe ich sie schon, noch nicht aufgefallen dort :) Ja ja, wir schaffen das, oder?! Wär doch gelacht.
    Wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Fest!
    Uta

    AntwortenLöschen